Beeren Cheesecake

Also ehrlich, meistens lese ich ja die Newsletter nicht. Aber diesmal stach mir gleich ein sehr ansprechendes Bild ins Auge: Ein wunderschöner Beeren-Cheesecake. Rezept fotografiert und gleich am nächsten Wochenende nachgebacken. Mhhhhhhh! Hat den Abend nicht überlebt : )

 

 

 

Rezept (von Globus-delicuisine):

Zutaten für eine Springform von 24 cm Durchmesser

150 g Petit Beurre
100 g Butter
50 g Zucker
400 g Ricotta,
150 g Mascarpone
2 Päckli Vanillezucker
3 EL Zitronensaft
4 grosse Eier
180 g Johannisbeer- oder Quittengelee
250 g Beeren der Saison

Zubereitung
Ofen auf 180° C vorheizen.
Petit Beurre zerbröseln, Zucker dazugeben. Butter schmelzen und alles vermengen.
Den Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier belegen.
Masse einfüllen und andrücken.
Ricotta, Mascarpone, Vanillezucker und Zitronensaft vermengen.
Eier schaumig schlagen und unter die Masse geben. Auf Biscuitteig giessen und etwa
50 Minuten backen. Ab und zu Farbe kontrollieren. Wird der Cake zu braun, mit
Alufolie abdecken.
Johannisbeer- oder Quittengelee in einem Pfännchen erwärmen bis er zerfliesst.
Auf dem Kuchen verteilen.
Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit den Beeren belegen und
nochmals durchkühlen. Nach Belieben etwas Puderzucker darüberstreuen.

3 thoughts on “Beeren Cheesecake

  1. Sieht meega fein aus!
    Da muss ich ja direkt gas geben mit nach machen- solange es noch frische beeren gibt:.)

    Ramona Bühler Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Gotti Geble Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.